Museen in Düsseldorf

Wer viel reist erlebt auch viel. Doch wer mehr über die Geschichte der Stadt Düsseldorf erfahren möchte und andere sehenswerte Dinge, dem empfehlen wir folgende Museen:
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf
Das Städtische Museum bietet viele Einblicke in die Vergangenheit der knapp 600.000 Einwohner Stadt. Dabei werden sowohl Sammlungen der Ur- und Frühgeschichte, als auch die ältere Stadtgeschichte beschrieben. Das Museum bietet euch durch verschiedene Skulpturen, archäologische Fundstücke, verschiedene Objekte, Gemälde und Grafiken ein spannendes Erlebnis. Die Ausstellung umfasst einen zeitlichen Rahmen von der Steinzeit über das 18., bis hin zum 21. Jahrhundert.
Goethe Museum Düsseldorf
Wer sich gerne mit Biografien beschäftigt, oder ein Fan antiker Poesie ist, ist im Goethe Museum genau richtig. Das seit 1956 der Öffentlichkeit zugängliche Museum stellt knapp 700 Originalzeugnisse zum Leben des Dichters Johann Wolfgang von Goethe zur schau. Zu betrachten sind sowohl Handschriften wie Entwürfe, Reinschriften von Werken, als auch Briefe. Münzen, Medaillen und Porzellane sind ebenfalls anzuschauen.
Classic Remise Düsseldorf
Seit knapp elf Jahren hat die Stadt am Rhein einen weiteren Hingucker. Das Classic Remise- Museum. Mit einer riesigen Sammlung an Oldtimern und klassischer Fahrzeuge, in Verbindung mit anspruchsvoller Architekturkunst verschiedener Epochen, lässt es das Herz jedes Autofans und Architektur- begeisterten höher schlagen. Lasst euch das Erlebnis nicht entgehen und besucht kostenfrei das Classic Remise- Museum.
Filmmuseum Düsseldorf
Für reichlich Abwechslung für die ganze Familie sorgt das Filmmuseum. Egal ob Klein oder Groß, es ist für jeden was dabei. Mit dem hauseigenen Kino werden täglich abwechslungsreiche Filme gezeigt. Bei Aktionen ist es sogar möglich, die Produzenten der Filme zu treffen. In der riesigen Bibliothek stehen über 32.000 Medien zur Verfügung und warten nur darauf ausgeliehen und genutzt zu werden. Darunter befinden sich auch etliche Bücher, Filme und Zeitschriften, welche nicht im Buchhandel erschienen waren, oder nicht mehr bestellbar sind.
Viele Sammelstücke, wie die Leuchtschrift des ehemaligen Kinos Lichtburg, welche noch heute eine große Bedeutung für die Kinokultur hat, machen den Aufenthalt noch interessanter.
Das könnte dir auch gefallen