Das Portal für Nordrhein Westfalen.

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Denkt man an Düsseldorf, denkt man natürlich zu aller erst an das Rheinufer und natürlich an die Königsallee. Doch diese Stadt hat so viel mehr im Angebot. Werfen wir mal einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten dieser rheinischen Metropole und der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens.

Die Königsallee

Liebevoll auch “Kö” genannt ist Düsseldorfs Boulevard.
Auf einer Länge von 1 km entdeckt man nicht nur exklusive Läden für Fashionistas. Auch Technik-Liebhaber und belesene finden hier die entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten.
Neben dem Shoppingerlebnis wird natürlich die Devise sehen und gesehen werden groß geschrieben.
Ob nun Tag-Mensch oder Nachteule spielt auf der Kö keine Rolle.
Wer früh ein entspanntes Frühstück genießen möchte ist hier genauso richtig, wie jemand der Abends zu fetten Beats abfeiern will.
Selbst Kunstliebhaber können hier in einer der 3 Galerien auf ihre Kosten kommen.
Das Ganze wird selbstredend durch ein buntes, sowie interessantes Bouquet an Events und Angeboten abgerundet.

Der Rheinturm von Düsseldorf

Das wohl schon aus der Ferne auffällige Wahrzeichen der Stadt hat eine stolze Höhe von 240,50 Metern und zählt damit zum höchsten Bauwerk der Stadt. Erbaut in den Jahren 1978 bis 1982 dient das Gebäude nicht nur als Träger für Radio-, Fernseh-, und Richtfunkantennen, sondern auch als Aussichtsplattform.
Direkt am südlichen Eingang der Innenstadt, am Medien Hafen und neben dem Gebäude des nordrhein-westfälischen Landtags befindet sich der Rheinturm. In der Stromstraße 20.

In einer Höhe von 172,5 Metern findet man ein sehr beliebtes Restaurant.
Die Besonderheit: dieses Restaurant dreht sich stündlich einmal um die eigene Achse.
Darunter, in 168 Metern Höhe befindet sich das M168. Eine Bar und Lounge.
Bei 164 Metern Höhe ist man auf der Aussichtsplattform, von der man einen Atemberaubenden und weitläufigen Blick über die Stadt hinaus hat. Bei dementsprechend guten Wetter kann man sogar den Kölner Dom sehen.

Der Medienhafen

Wie der Name schon sagt, befinden sich hier in Hafenkulisse einige Medienbetriebe. Nicht nur Radiostationen haben hier hier ihre Studios. Sat1 Regional und vorallem auch der WDR sind hier beheimatet.
Medienagenturen, Zeitungen, ja alles was man irgendwie mit Medien in Verbindung bringen kann.
Unter www.medienhafen.de kann man neben einfachen Rundführungen auch Event-touren buchen.
Ob nun ein Krimi-Rundgang gemacht wird oder aber mal in einem HotRod eine Stadtrundführung gefahren wird- hier für jeden was dabei.

Für ruhige Gemüter

Natürlich findet man in Düsseldorf nicht nur blühenden Lifestyle und Action.
Eingebettet von einem kleinen Wäldchen findet man in der Burgallee zu Düsseldorf die imposante und geschichtsträchtige Ruine der Kaiserpfalz Kaiserswerth. Eine wunderschöne Atmosphäre für Bilder und auch für Träumereien.
Schloss Benrath dagegenen, noch vollkommen in Intakt, beeinhaltet das Naturkundemuseum, das Corps de Logis und noch einige andere Attraktionen. Umrahmt von einem romantische Park Arrangement bietet das Schloss Benrath und seine Stiftung weitere Events an.
Unter www.schloss-benrath.de gibt es weitere Informationen.

Selbstverständlich sind das nur ein paar wenige Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs.
Es gibt Beispielsweise noch das Geburtshaus von Heinrich Heine, als auch das EKO Haus der japanischen Kultur und noch viele weitere sehenswürdige Orte in der schönen Stadt am Rhein.
Egal wonach es einem verlangt, hat Düsseldorf das passende Angebot.

Das könnte dir auch gefallen